Stabilisierungstraining

 

Beim Stabilisierungstraining werden etwa Bauch-, Rücken-, und Hüftmuskulatur gekräftigt. Es ist wichtig, das Zusammenspiel dieser Muskelketten zu trainieren, um den Körper für Alltagsbelastungen fit zu machen und Krankheiten wie Bandscheibenvorfällen vorzubeugen. Bei der Stabilisierung wird oft mit Geräten trainiert.
Zum Teil werden statische Halteübungen mit verschiedenen dynamischen Bewegungsmustern ergänzt.
Einzelne Muskelgruppen können auch nur mit dem eigenen Körpergewicht trainiert werden.